+43 / 316 / 25 31 29 | Kärntnerstraße 442 | A - 8054 Graz
office@schlaftraum.at Virtueller Rundgang

Lifehack: Raumklima im unbeheizten Schlafzimmer optimieren

Durch die gestiegenen Energiepreise verzichten immer mehr Menschen auf das Heizen im Schlafzimmer. Dadurch steigt die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer:

  • Die Fenster sind morgens beschlagen
  • Die Schimmelpilz-Gefahr steigt
  • Matratzen werden schlechter belüftet

Mit einigen praktischen Lifehacks reduzieren Sie diese Effekte, sparen Heizkosten und schlafen auch in den Wintermonaten nachhaltig gut!

Unsere Tipps: Optimales Klima im unbeheizten Schlafzimmer

Für die Umwelt und Ihre Energierechnung, können Sie weiter auf das Heizen im Schlafzimmer verzichten. Setzen Sie aber unsere Tipps für das richtige Raumklima im unbeheizten Schlafzimmer um:

  • Matratzen wenden: Wende-Matratzen im Winter unbedingt regelmäßig drehen & wenden, um die optimale Belüftung der Matratze sicherzustellen.
  • Bettdecke zurückschlagen: Im Winter sollten Sie morgens die Bettdecke immer zurückschlagen, damit die Belüftung Ihrer Matratze optimal funktioniert.
  • Stoßlüften: Im unbeheizten Schlafzimmer sammelt sich in der Nacht viel Feuchtigkeit. Diese kann mit 10 Minuten Stoßlüften (Fenster komplett öffnen und Zimmertür schließen) entweichen.
  • Optimale Raumtemperatur: Im Schlafzimmer liegt die optimale Raumtemperatur bei 18 bis 20 ° C.

Beherzigen Sie diese Lifehacks kommen Sie auch im unbeheizten Schlafzimmer mit optimaler Regeneration durch den restlichen Winter.

Zurück

Schlaftraum e.U. hat 4,98 von 5 Sternen 174 Bewertungen auf ProvenExpert.com