+43 / 316 / 25 31 29 | Kärntnerstraße 442 | A - 8054 Graz
office@schlaftraum.at Virtueller Rundgang
Erfahrungen & Bewertungen zu Schlaftraum e.U.

Im Urlaub besser geschlafen als Zuhause? – Zeit für eine Schlafberatung!

Die Hotellerie hat erkannt, dass hochwertige Schlafsysteme sich positiv auf Gästebewertungen auswirken. Deshalb schlafen immer mehr Menschen im Urlaub richtig gut! Das liegt einerseits an der Entspannung im Urlaub, aber eben auch an hochwertigen Schlafsystemen im Hotel.

Sie haben im Hotel besser geschlafen als Zuhause?

Wenn Sie diese Frage mit „Ja“ beantworten, ist es höchste Zeit für eine fachmännische Schlafberatung im Schlaf(t)raum Graz! Natürlich ist es wunderbar, wenn auch guter Schlaf zu Ihrem Urlaub gehört hat, aber es sollte Ihnen zu denken geben, wenn Sie auf einer Matratze, die gar nicht an Ihren Körper angepasst ist, besser schlafen als in Ihrem eigenen Bett!

Warum haben Sie im Hotelbett besser geschlafen?

Es kann an der Entspannung im Urlaub liegen, aber viel häufiger stellen wir im Schlaf(t)raum Graz folgende Gründe fest:

  • Die Matratze in Ihrem Bett zuhause ist alt und durchgelegen
    Wann haben Sie die Matratze zuletzt getauscht? Viele unserer Kunden müssen für die Antwort lange überlegen und bemerken dann, dass der Wechsel schon viele Jahr her ist. Selbst die beste Matratze verliert mit den Jahren an Stützkraft und unruhiger, schlechter Schlaf ist das Ergebnis. Im Gegensatz dazu wechseln Hotels Matratzen sehr regelmäßig aus. Das merkt man auch.
  • Ihre Matratze daheim passt nicht zu Ihrem Körper (Material, Festigkeit, Zonierung)
    Selbst die teuerste Matratze entfaltet ihre positive Wirkung nur dann, wenn Material, Festigkeit und Zonierung zu Ihrem Körper passen. In Hotels greift man häufig zu Matratzen, die dem Durchschnitt der Menschen entsprechen. Wenn Sie Zuhause auf einer Matratze schlafen, die nicht zu Ihrer Anatomie und Ihren Schlafgewohnheiten passt, zeigt sich dies durch unruhigen Schlaf und Rückenschmerzen.
  • Der Lattenrost hat über die Jahre seine Stütz- und Entlastungswirkung verloren
    Auch ein Lattenrost muss alle 8-10 Jahre ausgetauscht werden, da die Unterfederungen (genau wie Matratzen) ihre Stütz- und Entlastungskraft verlieren. Wenn der Lattenrost alt ist, hängen Sie in Ihrem Bett förmlich durch und das führt zu schlechtem Schlaf und Rückenschmerzen.
  • Das Bettzeug passt nicht zur Ihrem Temperaturempfinden
    Auch beim Bettzeug investieren Hotels kräftig in hochwertige Lösungen, die zu jeweiligen Jahreszeit passen. Wenn Sie daheim Bettdecken und Kopfpolster nutzen, die nicht zu Ihrem Temperatur- und Liegeempfinden passen, dann kann es gut sein, dass Sie im Hotel besser schlafen.

Man kann folgendes Resümee ziehen: In vielen Hotels kümmert man sich aktiv um gute Schlafsysteme und Bettwaren. Wenn Sie dies Zuhause in den letzten Jahren vernachlässigt haben, schlafen Sie im Hotelbett besser als in Ihrem eigenen Bett.

Unsere Schlafberatung sorgt für guten Schlaf 365 Tage im Jahr

Wir analysieren:

  • Ihre Anatomie (inkl. Messdaten)
  • Ihre Schlafgewohnheiten und Präferenzen
  • Gesundheitliche Probleme (Rückenschmerzen, Hausstauballergien, Haltungsschäden)

Auf Basis dieser Informationen erarbeiten wir eine individuelle Kombination aus BettgestellMatratzeLattenrost und Bettzeug.

Zurück

Schlaftraum e.U. Bettenstudio I nachhaltig gut schlafen Anonym hat 4,98 von 5 Sternen 148 Bewertungen auf ProvenExpert.com